Moderate Bewegung - Therapie gegen Frühjahrsmüdigkeit - - naturellpower bloggt

Termin vereinbaren

Moderate Bewegung - Therapie gegen Frühjahrsmüdigkeit

Abgelegt unter: bewegung, ernährung, frühjahrsmüdigkeit, müdigkeit

FrühjahrsmüdigkeitFrühjahrsmüdigkeit ist keine Krankheit und sie ist nicht ansteckend – auch wenn diese sich alljährlich epedemieartig ausbreitet und mehr als die Hälfte aller Menschen in unserem Land betrifft. Es handelt sich, so die Aussage der Mitarbeiter von naturellpower, um eine ganz natürliche Reaktion des Körpers, vergleichbar mit Hunger oder Durst.

Ausgelöst wird die Frühjahrsmüdigkeit durch bioklimatische Einflüsse, insbesondere die Wetterumstellung und die zunehmende Sonneneinstrahlung.
Sonnenlicht beeinflusst Sinnesorgane, Nerven und Hormone. Es wird über die Augen aufgenommen und aktiviert die Zirbeldrüse, die am Hypothalamus, einem Teil des Zwischenhirns, sitzt und als innere Uhr alle Lebensvorgänge des Menschen steuert. Diese verringert aufgrund der vermehrten Sonneneinstrahlung die Produktion des Schlafhormons Melatonin – alle Körperfunktionen werden plötzlich aktiviert. Das überfordert so manchen Organismus, er fühlt sich gestresst und ermüdet leicht.

Auch der frühe Sonnenaufgang bringt viele aus dem Gleichgewicht. Das zeitige Licht stibitzt die letzte Tiefschlafphase – die fehlt erst einmal und lässt uns den Tag unausgeschlafen beginnen.
Zusätzlich belasten die ständigen Wetterumschwünge in den Frühlingsmonaten. Der rasche Wechsel von Wärme und Kälte reizt den Organismus und bewirkt eine vermehrte Ausschüttung von Stresshormonen. So kann es schnell zu einer Überforderung und zu Erschöpfungssymptomen kommen.

Um die Frühjahrsmüdigkeit zu vertreiben und den Stoffwechsel auf Trab zu bringen, sollte jeder seinen Körper mit einer Entschlackungskur entgiften. Dazu muss man nicht hungern oder fasten, sondern die Ernährung mindestens eine Woche lang aus Nahrungsmitteln zusammenstellen, die das Vorhaben bestens unterstützen, geben die Ernährungsberater von naturellpower zu bedenken. Das hat zudem den Nebeneffekt, dass man etwas über die Wirkung der verschiedenen Nahrungsmittel erfährt, deren Vorzüge kennen lernt und sich künftig beinahe automatisch bewusster ernähren wird.
Zudem unterstützen frische Kräuter und Gewürze wie Dill, Estragon, Kresse, Ingwer, Kurkuma, Meerrettich, Portulak, Rucola, und Wacholder die Entschlackungsbemühungen bestmöglich.

Auf Fleisch, Eier, fetten Käse, Süßigkeiten, Alkohol, Kaffee und schwarzen Tee sollte ebenso verzichtet werden, wie auf das Rauchen und die Einnahme nicht unbedingt erforderlicher Arzneimittel. Gleiches gilt für Fertiggerichte und Fast Food, die auf Grund ihrer Verarbeitung relativ wenig stoffwechselfördernde Stoffe enthalten.

Abschließend ein paar Tipps von naturellpower, wie dem Stoffwechsel auf die Sprünge geholfen werden kann. So wird der Organismus rascher mit den belastenden Symptomen der Frühjahrsmüdigkeit fertig:

  • Öfters im Freien aufhalten und sich so vom Licht, das die Sonne nun reichlicher spendet, die Lebensgeister wecken lassen.
  • Bewegung an der frischen Luft – das bringt nicht nur Herz und Kreislauf und die über den Winter eingerosteten Knochen und Gelenke wieder in Bewegung, sondern belebt auch Geist und Seele. Gerne auch durch Radfahren oder Walking.
  • Ausreichend schlafen – sieben bis acht Stunden werden zur Erholung benötigt. Wenn es sich einrichten lässt: Ein Nickerchen nach dem Mittagessen wirkt Wunder.
  • Saunabäder oder Wechselduschen kurbeln den Stoffwechsel an und helfen dem Organismus, sich den Herausforderungen des Frühlings anzupassen.
  • Eine vitamin-, mineral- und ballaststoffreiche Ernährung. Darüber hinaus den Verzehr von Genussmitteln wie Alkohol, Kaffee und kurz gezogenem schwarzen Tee einschränken.
  • Auch an einem ganz normalen Arbeitstag für Ruhepausen und Entspannungsphasen sorgen.

Diesen Artikel kommentieren

Hinterlassen Sie einen persönlichen Kommentar zu diesem Artikel mit optionaler Angabe einer gültigen URL. Felder mit einem * sind Pflichtfelder!

Ihre Daten:
Geben Sie einen Kommentar ab:

Sie können zusätzlich minimale Formatierungen an Ihrem Kommentar vornehmen (fettgedruckt, schräggestellt, unterstrichen, verlinken).

Anschrift

naturellpower
Billrothstraße 23A
23562 Lübeck

Kontakt

Telefon 0451-2931261
Fax 0451-29312640
Email

Social Media

Information

Unsere Dienstleistungen sind Dienstleistungen nach § 3 Nr. 34 EStG:
Betriebliche Gesundheitsförderung

Unser Kooperationspartner:

mhplus-krankenkasse