Kräftigung - für gute Haltung in jeder Situation - - naturellpower bloggt

Termin vereinbaren

Kräftigung - für gute Haltung in jeder Situation

Abgelegt unter: gesundheitsvorsorge, haltung, körperhaltung, kräftigung

KräftigungNicht jeder hat es auf mehr Ausdauer abgesehen, wenn man sich für ein Bewegungsprogramm entscheidet, so die Erfahrung der Bewegungstrainer von naturellpower. Manch einer ist eher mit seiner Figur oder seiner Haltung unzufrieden. Da gibt es gewölbte Problemzonen, wo etwas straffere Muskeln nicht schaden könnten. Viele haben Schmerzen in Füßen oder Gelenken oder der Rücken tut andauernd weh.

Wem das bekannt vorkommt, der sollte es mit einem Kräftigungsprogramm versuchen. Wer Tennis spielt, surft, Ski läuft oder eine andere Freizeitsportart betreibt, braucht auch Muskeln die diese Tätigkeiten leisten können.

Unser Körper verfügt über ein leistungsfähiges System von über 200 Muskeln, um zum Beispiel schwere Dinge anzuheben und kleine, um zum Beispiel die Finger ganz genau bewegen zu können.
Werden diese Muskeln aber nur sehr wenig benutzt, dann verlieren sie ihre Leistungsfähigkeit. Der erste Bauchansatz ist nicht mehr zu übersehen, die Schultern fallen nach vorne, man hat „es im Kreuz“ und der Tennisaufschlag ist auch nicht mehr so hart wie früher.

Dieser Verlust an Leistungsfähigkeit beginnt spätestens mit dem dreizigsten Lebensjahr. Besonders davon betroffen sind diejenigen Muskeln, die man im Alltag sehr wenig beansprucht, also Arm-, Brust- und Schultermuskeln, sowie die großen Bauch- und Rückenmuskeln, so die Trainer von naturellpower. Doch deshalb besteht kein Grund, sich verzagt zurückzuziehen und darüber zu klagen, dass man ja nun mal älter wird.

Denn mit einem gezielten Kräftigungsprogramm lässt sich diese Entwicklung nicht nur aufhalten, sondern zum größten Teil sogar wieder rückgängig machen. Die Muskeln verlieren nämlich bei ungenügender Belastung ihre Leistungsfähigkeit nicht für immer. Durch ein richtiges Bewegungsprogramm kann man wieder zur alten Form zurückfinden.

Keine Sorge, keiner der Trainer von naturellpower, will Sie zum Kraftprotz machen, denn was ein Muskel leisten kann hat zunächst einmal wenig mit seiner Dicke zu tun.

„Geh gerade!“, „Lass die Schultern nicht so hängen!“, „Sitz aufrecht!“

Fast jeder kennt diese nervtötenden Ermahnungen noch aus der Kinderzeit. Aber war das nur Drill oder hatten diese Anweisungen einen Sinn. Wie jedes Haus, so hat auch der Körper eine eigenen Statik. Nur – beim Hausbau ist die Arbeit des Statikers beendet, wenn das Gebäude vollständig fertiggestellt ist.

Anders bei unserem Körper. Für die Statik unseres Körpers sind die Muskeln zuständig. Diese halten das Knochengerüst sowohl in Ruhe als auch bei Bewegungen zusammen. Ein einfaches Bild zeigt, wie die großen Muskelgruppen, von den Füßen beginnend, im Wechsel vor und hinter dem Knochengerüst liegen und eine aufrechte Haltung ermöglichen: Die kurzen Fußmuskeln unter der Fußsohle, die Wadenmuskeln hinten, die Oberschenkelmuskulatur vorne, die Gesäßmuskulatur hinten, die Bauchmuskeln vorn, die langen Rückenstrecker hinten, die Brustmuskeln vorn und die Schulteranzieher hinten.

Bei dieser so genannten Streckschlinge arbeitet alles Hand in Hand zusammen. Funktioniert die Zusammenarbeit nicht, so sind einzelne Muskeln nicht kräftig oder dehnfähig genug. Das hat wiederum Auswirkungen auf die gesamte Statik des Körpers.

Dazu ein Beispiel: Jemand dessen Schultern nach vorn hängen, bekommt einen Rundrücken. Dann verkürzen sich die Brust- und Bauchmuskulatur, die Schulter- und Rückenmuskulatur wird überdehnt. Das führt nicht nur zu Verspannungen, sondern auch dazu, dass die Wirbelsäule ihre Aufgabe als „Stoßdämpfer“ nicht erfüllen kann, weil sie nicht mehr in der richtigen Position ist. Nach und nach fällt die ursprüngliche Statik immer mehr in sich zusammen und wenige Muskeln müssen das Gleichgewicht halten. Ein mühsames Geschäft, das sich mit Schmerzen rächt, warnen die Mitarbeiter von naturellpower.

Deshalb waren die Ermahnungen aus den Kindertagen kein Drill. Unsere Eltern wollten damit erreichen, dass es uns als Erwachsenen möglichst lange körperlich gut geht. Nur: Die meisten von uns haben das nicht genügend ernst genommen. Durch ein gezieltes Kräftigungs- und Dehnprogramm für unsere Muskeln kann man aber auch jetzt noch unsere Statik wieder in Ordnung bringen. Das Fachpersonal von naturellpower steht gerne helfend zur Seite und Krankenkassen sind gewillt Kosten zu übernehmen. Also, fragen und starten lohnt sich.

Diesen Artikel kommentieren

Hinterlassen Sie einen persönlichen Kommentar zu diesem Artikel mit optionaler Angabe einer gültigen URL. Felder mit einem * sind Pflichtfelder!

Ihre Daten:
Geben Sie einen Kommentar ab:

Sie können zusätzlich minimale Formatierungen an Ihrem Kommentar vornehmen (fettgedruckt, schräggestellt, unterstrichen, verlinken).

Anschrift

naturellpower
Billrothstraße 23A
23562 Lübeck

Kontakt

Telefon 0451-2931261
Fax 0451-29312640
Email

Social Media

Information

Unsere Dienstleistungen sind Dienstleistungen nach § 3 Nr. 34 EStG:
Betriebliche Gesundheitsförderung

Unser Kooperationspartner:

mhplus-krankenkasse